RWK 2020/2021
Für die Schüler geht es wortwörtlich da weiter, wo es aufgehört hat und die Jugend nimmt eine 26 Jahre alte Begegnung wieder auf

Jetzt darf auch der Nachwuchs erstmals in der neuen Saison ran. Am Auftakttag, Freitag, 18. September sind sowohl die Schüler- als auch die Jugendmannschaft am Start. Das wird wohl auch die gesamte Saison über so bleiben. Nach der Corona bedingt abgebrochenen Saison der Schülerrunde, ist es nur folgerichtig, auch in der anstehenden Runde die Infektionswahrscheinlichkeiten durch Fernwettkämpfe zu senken. Zum ersten Mal darf der Virnsberger Nachwuchs in der Kombination Schüler und Jugend mit jeweils einem Team ran. Die "Großen" vor dem Beamer und die Eltern sind schon mächtig gespannt, wie die Trainingsleistung unter Wettkampfbedingungen umgesetzt werden kann. sv-virnsberg.de wünscht allen eine hoffentlich durchgängige Saison und natürlich "Gut Schuss!".

Erstmals mit Liveticker


Eine weitere kleine Digitalpremiere stellt sich im Rahmen des Wettkampfs ein. Von beiden Duellen wird ein Liveticker berichten. Gefüttert mit Ergebnissen, Bildern und Videos sind auch hier die Mitleser mit leichter Verzögerung nahezu live dabei.

Terminplan Schüler
Terminplan Jugend

Es geht so weiter, wie es aufgehört hat


Als am Freitag, 13. März die Begegnung in der alten Saison gegen den SV Weißenkirchberg 1 spontan als Fernwettkampf angeordnet wurde, da niemand über die Corona-Entwicklung Bescheid wusste, war nicht klar, was da kommen würde. Es war der letzte Wettkampf der Saison, denn danach folgte für die Schüler der Abbruch. Rund ziemlich genau ein halbes Jahr später ist Corona allgegenwärtig, aber es ist Ironie des Schicksals, dass abermals die Begegnung SV Virnsberg 1 gegen SV Weißenkirchberg 1 ausgerichtet wird und abermals im Fernwettkampfmodus. Die Virnsberger Schüler haben im Potential noch einmal zugelegt. Gleich vier Schüler trainierten sich innerhalb kurzer Zeit in der Leistung gewaltig nach oben. Das ist auch nötig, denn Leistungsgarant Arwen Petter hat frühzeitig den Weg in die Jugend genommen und schießt dort die Langdistanz über 40 Schuss. Somit müssen Lucy Uterstädt, Moritz Uhl (Foto), Joshua Petter sowie Emilia Petter ihr Können unter Beweis stellen. Teamchef Peter Reeg sorgt mit der für die Schützen unbekannte rotierenden AK-Position immer für den Wettkampfmodus. Ein Ergebnis über 500 Ringe steht hoch im Erwartungskurs, aber auch das wird sich zeigen. Gegen Weißenkirchberg waren die Schüler mit zwei aus zwei Partien stets siegreich, das darf gerne auch in der dritten Partie so weiter gehen.

Wiedersehen nach 26 Jahren


Das hat schon fast etwas historisches. Zurückblickend ist es der 18.03.1996, als in der Jugendklasse die Virnsberger Nachwuchsschützen auf die des SV Vorderbreitenthann gestoßen sind. Die Virnsberger Schützen hießen Marko Geißler, Alexander Helm und Michael Hofmann. In der besagten Saison konnte nur ein Unentschiedenpunkt geholt werden, die Vorderbreitenthanner gaben allerdings keinen Zähler ab. Diese Aufgabe wollen in der Jetztzeit Timo Bradley, Arwen Petter und Christina Hofmann sportlich erfolgreicher lösen, wenngleich Christina ihr Wettkampfdebüt feiert und somit den Fokus weniger auf vergangene Ergebnisse haben dürfte. Arwen Petter hätte ebenso ihren ersten RWK über die 40 Schuss Distanz gehabt, wäre da nicht die 3. Mannschaft in der Schützenklasse dazwischen gekommen, die sie als Ersatzschütze verpflichtete. Spontan stieg Arwen bereits eine Woche früher ins Geschehen ein und führte ihr Team gleich mit 351 Ringen als beste Schützin an - was für ein Einstieg. Bei Timo zeigte die Formkurve in der zurückliegenden Saison stetig nach oben, die Sommerpause und der anstehende Kaltstart dürften dieser Kurve mutmaßlich allerdings einen Knick verpassen. In Summe ist für die Mannschaft tiefgestapelt ein Durchschnittsergebnis von 960+ zu erwarten. Ob das dann gegen die Vorderbreitenthanner reichen wird, sehen wir am Freitag. Dem Nachwuchstrio ein herzliches "Gut Schuss!".

Webmaster      15.09.2020, 21:53 Uhr | Update: 16.09.2020, 19:09 Uhr
Kommentare

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel.




Zusatzinformationen
RWK 2020/2021
Abbruch aller verbleibenden Gauligen beschlossen (14.02.2021)
RWK 2020/2021
FLZ (11.02.2021): Schützen brechen Saison ab (11.02.2021)
RWK 2020/2021
Pokalschießen ersetzt den 4. RWK der Schüler kurz vor dem Lockdown (30.10.2020)
RWK 2020/2021
Nachwuchsschützen dürfen vor dem Lockdown noch einmal ihr Können zeigen - oder vielleicht doch nicht? (28.10.2020)
RWK 2020/2021
Zweite und dritte Mannschaft wollen dran bleiben (19.10.2020)
RWK 2020/2021
Easy going, harter Gegner, hohe Ziele und wie immer Corona (13.10.2020)
Könnte interessieren
Schützenhaus VirnsbergDer wohl einmalige Virnsberger Diabolo-Automat nimmt seinen Dienst auf
RWK 2019/2020Zweiter Heimkampf in Serie: Die SG Feuchtwangen kommt aus der Ferne
RWK 2015/2016Vier SVV-Teams:Hoffen auf die ersten Punkte, hoffen auf eine Überraschung, hoffen auf die anhaltende Form
Video-Kanal
 
 
Meistgelesen
1. Swim and Run 2024
Starke Aufholjagd beim Laufen sichert Sebi Rang 4
2. Deutsche Meisterschaft Sommerbiathlon 2024
Schmallenberg / Sauerland ist Austragungsort der DM 2024
3. Bezirksmeisterschaft 2024
Michael Strauß sichert sich Bronze - Aufgelegt-Team muss sich einordnen
4. Bayerische Meisterschaft 2024
Terminplan zur "Boarischen" online
5. 11. Münchner Sommerbiathlon 2024
Die HSG München weiht ihren neuen Sommerbiathlon-Schießstand mit Sportevents ein