Jahreshauptversammlung 2021
Die Virnsberger Schützen meistern die Corona-Zeit überraschend gut

"Es hat schon viele kuriose Jahreshauptversammlungen gegeben in der Historie des Vereins gegeben, diese wird sich darin einreihen.", so die Eröffnungsworte vom 1. Vorstand Christoph Strauß zur Jahreshauptversammlung im Virnsberger Schützenhaus, die diesmal im Juli statt fand. Dabei galt es das traditionelle "Gesunde, neue Jahr" wie üblich auszusprechen, wenngleich es angesichts der Corona-Pandemie eine andere Bedeutung bekam. Und auch sonst war Corona in der gesamten Versammlung der ständige Begleiter. Unter dem Strich kam der Verein aber auf allen Ebenen besser mit der Situation zurecht, als befürchtet.

Fast 40 Mitglieder folgten der Einladung zur Versammlung, darunter zahlreiche Ehrenmitglieder und auch Vertreter der Kommunalpolitik.
Nachdem mehrere Lockdowns nicht nur das Vereinsleben von jetzt auf gleich eingefroren hatten, war es dem Verein nicht möglich Geburtstagsglückwünsche oder das Spalierstehen so durchzuführen, wie gewohnt. Die Versammlung bot nun den würdigen Rahmen, um allen Geburtstagskindern nachträglich zu gratulieren. Zu seinem 75. Geburtstag erhielt nachträglich Frank Schmahlfeld die Glückwünsche überreicht. Ebenso durften sich zum 70. Geburtstag Josef Dutz und Günther Trossin freuen. Für Martin Volkert zum 90. Geburtstag nahm stellvetretend dessen Frau die Glückwünsche und das kleine Geschenk entgegen. Klaus Pollak, Gründungsmitglied und im März 95 Jahre alt geworden, konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht nach Virnsberg kommen.
Nachträglich zur standesamtlichen Hochzeit bekamen auch Sabrina Brünner-Hempfling und Johannes Brünner seitens des Vereins einen kleinen Ersatz für das ausgefallene Spalierstehen.

Das Geschäftsjahr schaut gar nicht mal so schlecht aus.

Stefan Guggenberger, 1. Kassier

Eingeschränkter Betrieb auf allen Ebenen

In allen Jahresberichten wurden die Auswirkungen der Einschränkungen in puren Zahlen greifbar. Kaum Veranstaltungen ließen den Jahresbericht durch die 1. Schriftführerin Petra Guggenberger eher spärlich ausfallen.
Einen kurzen aber nicht minder erfolgreichen Rückblick auf die sportlichen Leistungen hatte Sportleiter Peter Reeg der Versammlung zu bieten.
Durch die Festabsage hatte auch das Kassierteam um Stefan Guggenberger ein verhältnismäßig ruhiges Jahr, hatte aber entgegen aller Befürchtungen Positives zu berichten. Gleichzeitig sei die Finanzplanung in diesen volatielen Zeiten alles andere als einfach. Schnell möchte man die restlichen Mitgliederkredite abbezahlen, gleichzeitig gilt es aber auch schon Rückstellungen für die Fassadenrenovierung am Schützenhaus und die Vereinshalle der Virnsberger Vereine zu beachten.
Die beiden Kassenprüfer Thomas Hertlein und Franz Reeg empfahlen der Versammlung die Entlastung, welche der Empfehlung auch mit aller Deutlichkeit folgte.

Es zahlte sich aus, dass der Virnsberger Schützenverein frühzeitig in die Digitalisierung investiert hatte. Auf allen Ebenen gibt es hier nur Vorteile zu vermelden, auch hat der SV Virnsberg wahrhaftig ein internationales Standing, wenn es um das Thema Livestream geht.

Langjährig für den SV Virnsberg aktiv

Zwei langjährige Mitglieder erhielten an diesem Abend eine Ehrung. Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft konnte Matthias Siebert die Urkunde und Nadel entgegen nehmen. Ein halbes Jahrhundert Vereinszugehörigkeit ist ein Ansage, so dass jeder das 50-jährige und anhaltende Wirken von Reinhold Schmidt zu schätzen wusste. Auch er erhielt aus den Händen von Vorstand Strauß Ehrennadel und Urkunde.

Langfristige Planung nicht möglich

Die Vorstandschaft wird Ende August über die verbleibende Jahresplanung entscheiden. Corona mache es dem Verein nicht leicht lange in die Zukunft zu planen. Ein Königsball scheint zum aktuellen Zeitpunkt ebenso surreal wie der Kerwa-Frühschoppen.
Nach nur 75 Minuten ging die Versammlung komplett über die Bühne.

Webmaster      10.01.2021, 18:17 Uhr | Update: 02.08.2021, 16:08 Uhr
Kommentare

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel.




Könnte interessieren
Vereinsmeisterschaft 2014Vereinsmeister in drei Disziplinen ermittelt
RWK 2020/2021Eineinhalb Wochen vor der neuen Saison noch ohne RWK-Konzept
RWK 2021/2021Dominoeffekt bis in die Gauoberliga: BSSB-Entscheidung sorgt für Saisonabbruch
Video-Kanal
 
Meistgelesen
1. Bayerische Meisterschaft Target Sprint 2021
Target Sprint in Dingolfing im Rahmen einer ISSF-und DSB-Veranstaltung
2. Bayerische Meisterschaft Sommerbiathlon 2021
Doppelgold und hervorragende Ergebnisse auf der Strecke und am Schießstand
3. Jahreshauptversammlung 2021
Die Virnsberger Schützen meistern die Corona-Zeit überraschend gut
4. Deutsche Meisterschaft 2021
Arwen Petter bei der Deutschen Meisterschaft am 04. September
5. Vereinsmeisterschaft 2021
Zweite Jahreshälfte 2021 formt den Zeitrahmen für die vereinsinterne Meisterschaft