SV Virnsberg News
RWK 2021/2022
Endlich wieder Wettkampffieber im Nachwuchsbereich

Jetzt geht es endlich wieder los. Nach Monaten des kompletten Stillstands, nach Monaten des Trainings, nach Monaten ohne Aussicht auf irgendeinen sportlichen Wettkampf steht nun endlich die neue Runde in den Startlöchern.
Nach dem Abbruch in der Vorsaison, hat sich die Wettkampflandschaft zwar deutlich ausgedünnt, das sportliche Potential ist hingegen auf Virnsberger Seite umso stärker geworden.
Eine Jugendmannschaft und ein Team bei den Schülern in der Aufgelegt-Wertung werden bei den anstehenden Begegnungen um jeden Ring kämpfen. Wir schauen gespannt auf Eure Leistungen und wünschen "Gut Schuss" verbunden mit der besten Gesundheit.

Unbesiegbare Vorderbreitenthanner?

Gleich zum Auftakt wartet ein echter Angstgegner auf die Virnsberger Nachwuchsschützen. Dass Vorderbreitenthann in der Jugendklasse ein Angstgegner ist, geht erst bei einem Blick auf die Statistiken hervor und da dann recht deutlich. Aus fünf Begegnungen heraus nahmen die kommenden Gegner alle Punkte mit. Auch in der letzten Saison bestätigte sich dieser Trend.
Höchste Zeit etwas gegen diesen unredlichen Zustand etwas zu machen. Hilfreich könnten da die Brecherergebnisse von Arwen Petter sein, die in der Schützenklasse zum 1. RWK einfach mal so 382 servierte. Christina Hofmann hat sich mit einem RWK-Ergebnis über 300 Ringe ein machbares Ziel vorgenommen. Neue Unterstützung bekommt das Team übrigens aus Colmberg. Julian Zeise komplettiert die "Spielgemeinschaft" als Dritter im Bunde.

Wenig Gegner, viele Siege

Nach einer Saison mit sechs Gegnern, sind es jetzt nur noch drei Mannschaften, mit denen sich die Aufgelegt-Schüler messen können. Deshalb finden auch alle Wettkämpfe inklusive Rückrunde im Jahr 2021 statt. Lohr ist ein Altbekannter und war mit Weihenzell (auch einer der drei verbliebenen) einer der stärksten Gegner.
Joshua Petter, Moritz Uhl und Emilia Petter sind deshalb gleich gefordert und wollen an die alten hohen Ergebnisse anknüpfen. Läuft alles normal, dann dürfte der alte Rekord von 556 Ringen zumindest ins Schwitzen kommen. Geht man nach den Wünschen von Joshua, so darf zumindest der Einzelergebnisrekord auf Ansbacher RWK-Ebene seiner Schwester Arwen mit 197 Ringen fallen - idealerweise liegt der dann bei 200 Ringen.

Webmaster      21.09.2021, 13:43 Uhr | Update: 21.09.2021, 14:09 Uhr
Kommentare

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel.




Zusatzinformationen
RWK 2021/2022
"Einstellen" = "Abbruch" - dritte Saison in Serie abgebrochen (12.11.2021)
RWK 2021/2022
Wiederholter K-Fall in Bayern: RWK-Runde 2021/2022 für alle Klassen und Disziplinen mit sofortiger Wirkung eingestellt (11.11.2021)
RWK 2021/2022
Das Karomuster unter dem Eindruck der Pandemie schließt die Vorrunde (09.11.2021)
RWK 2021/2022
Licht am Ende des Tunnels: Auflage-Runde soll am 20. April 2022 beginnen (03.11.2021)
RWK 2021/2022
Endlich wieder Meinhardswinden in der Jugend und Rückrundenauftakt des Herbstmeisters (02.11.2021)
RWK 2021/2022
Comback von Fabian Sporer in der 3. Mannschaft (26.10.2021)
Könnte interessieren
Freundschaftsschießen 1986Acht Vereine messen sich im Teilermodus beim SV Berglein
Masters-Cup 2016Schützengau Hesselberg läutet 2017 mit dem Klassiker ein
RWK 2018/20193. RWK der Schützenklasse: Die Kerwa wirbelt den Terminplan durcheinander
Video-Kanal
 
Meistgelesen
1. Schützenverein Virnsberg
Weihnachtsgruß der Vorstandschaft
2. Livestream - SAS
Sechs neue Kameras erweitern das Blickfeld des Zuschauers beim Livestream
3. Livestream - SAS
Livestream für alle: Erklärvideo zur Umsetzung
4. Corona-Virus
Sportliche Aktivitäten ruhen trotz 2G Plus Regelung im Sinne der Pandemiebekämpfung
5. Deutsche Meisterschaft 2021
Zufriedenstellender Platz 18 bei der DM-Premiere für Arwen Petter