SV Virnsberg News

Seit Mitte der achtziger Jahre sammelt der Schützenverein Virnsberg Altpapier. In erster Linie werden somit Gelder erworben, die oftmals direkt in die Jugendarbeit einfließen oder Anschaffungen des SV Virnsberg maßgeblich unterstützen.
In Kooperation mit der Firma Edelhäuser Wertstoffe GmbH (http://www.edelhaeuser.de/) findet in regelmäßigen Abständen die Leerung des angesammelten Altpapiers statt.

Bisher setzte sich der Preis pro Tonne Altpapier aus dem aktuellen Marktpreis als variable Größe und dem fixen Zuschuss durch den Landkreis Ansbach zusammen. Künftig wird der Zuschuss dann gewährt, wenn der Marktpreis unter 50,00 € fallen sollte, d.h. der Landkreis zahlt den Differenzbetrag zwischen Marktpreis und der 50,00 € Grenze dem Verein als Zuschuss. Durch den Vergabewechsel der Altpapierabfuhr im LKR Ansbach auf einen neuen Abnehmer ist die bisher durch die Vereinssammlung erfolgte finanzielle Entlastung des Landkreises nicht mehr gegeben. Der Landkreis musste in der Vergangenheit speziell bei schlechter Marktlage für die Abfuhr des Altpapiers mit den grünen Tonnen im Vergleich zum an die Vereine gewährten Zuschuss einen höheren Grundpreis bezahlen. Angenommen werden Zeitungen, Kataloge und Zeitschriften in gebündelten Paketen oder Pappschachteln. Größere Wellpappeteile oder Ähnliches werden nicht gesammelt. Annahme ist jeden dritten Samstag im Monat an der Schützenhausgarage.
Durch die Altpapiersammlung wird die "Grüne Tonne" in allen teilnehmenden Haushalten zusammen jährlich um beinahe zehn Tonnen entlastet. Neben den ökologischen Aspekten unterstützen alle Altpapierabgaben die Arbeit des SV Virnsberg.

Gerne nehmen wir auch Ihr Altpapier entgegen.

Altpapiersammlung