RWK 2014/2015
Die neuen Mannschaften stellen sich für die Saison 2014/2015 vor: Seit 16 Jahren erstmals ohne Jugendteam
Webmaster, 18.07.2014, 15:53 Uhr | Update: 05.11.2014, 01:47 Uhr

Sieben Wochen Pause bleibt den Schützen noch um sich auf die neue Wettkampfrunde vorzubereiten. In wenigen Tagen ist Meldeschluss für die neue Saison 2014/2015, der SV Virnsberg stellt an dieser Stelle seine neuen und auch alten Mannschaften für die anstehenden Wettkämpfe bereits vorab vor.
Aus Sicht des Schützenvereins Virnsberg stellt sich erstmals seit der Saison 1998/1999 wieder ein aus sportlicher Sicht trauriges Novum ein. Der Verein wird erstmals seit 16 Jahren wieder keine Jugendmannschaft stellen und somit nicht an den Wettkämpfen in den Nachwuchsgruppen teilnehmen.
Weiterhin werden zwei der drei bislang bestehenden Altersklasseteams fortbestehen. Somit gehen insgesamt sechs Mannschaften in die neue Saison 2014/2015, nicht mit eingerechnet ist allerdings die Aufgelegt-Mannschaft, die sich möglicherweise im Jahr 2015 wieder zu den Wettkämpfen melden wird, sollten diese wiederholt ausgeschrieben werden.

1. Mannschaft: Erfolgsquartett wieder vereint


Vereinsrekord, die beste Platzierung, die längste Siegesserie, die höchsten Einzelergebnisse usw.. Die Bilanz der erfolgreichsten Mannschaft des SV Virnsberg kann sich sehen lassen, nun nach einem Jahr sind die vier Schützen wieder in einer Mannschaft zusammen. Susanne Strauß, Peter Reeg, Mirjam Guggenberger und Christoph Strauß schießen in der Saison 2014/2015 wieder für das Virnsberger Flackschiff. Aller Voraussicht wird die Heimat wiederum die Gauliga 2 sein.
Zwar sind die hohen Ergebnisse von der Glanzzeit kaum zu schaffen, dennoch dürfte sich das Quartett zumindestens als Ziel gesteckt haben, mit Spaß und Freude wieder an alte Zeiten anzuknüpfen.

2. Mannschaft: Einer hoch, einer runter


Nach einer absoluten Glanzsaison heißt die neue Aufgabe für Fabian Sporer 2. Mannschaft. Der Jungschütze macht nach der 3. Mannschaft den nächsten Schritt nach oben und darf zusammen mit Michael Strauß und Johannes Strauß die zweite Mannschaft wieder in ihrer Leistung nach oben führen. Unterstützung erhalten sie hierbei von Stefan Guggenberger. Er stößt aus der 1. Mannschaft hinzu und dürfte bei alten Leistungen ein Erfolgsgarant in der neuen Saison werden. Im Visier hat die Zweite in der neuen Saison wieder die 1480 Ringe und vor allem Einzelleistungen, die den eigenen Ansprüchen gerecht werden.

3. Mannschaft: Zwei alte, neue Mitschützen


Aus der Saison 2013/2014 nimmt die 3. Mannschaft Günther Hempfling und Karina Freund mit in die neue Runde. Neu sind zwei nicht unbekannte Schützen, die aus der 2. Mannschaft in die Dritte hinzustoßen. Sowohl Horst Seufert als auch Sabrina Hempfling kennen sich in der Dritten bereits bestens aus und haben in den vergangenen Jahren darin schon mit geschossen. Ersetzt werden durch die beiden Fabian Sporer, jetzt in der 2. Mannschaft, und Marina Strauß, die dem Verein ein Jahr aufgrund eines Auslandsjahres nicht zur Verfügung steht. Der 3. Mannschaft steht also einer erfolgreichen Saison mit neuen, alten Schützen nichts im Wege.

4. Mannschaft: Jimmie Guagliardo und Robert Strauß neu mit dabei


Nach einer Saison in der Jugendmannschaft und hervorragenden Ergebnissen im Training, bedeutet die Saison 2014/2015 für Jimmie Guagliardo den Einstieg in das Wettkampfgeschehen in der Schützenklasse. In seiner ersten vollen Saison kann er unter Beweis stellen, ob bereits nach kurzer Zeit die 360er Marke fällt. Ihm zur Seite steht auch Robert Strauß, der nach zahlreichen Ersatzeinsätzen dieses Jahr als Stammschütze mit der 4. Mannschaft schießt. Aus der Vorsaison verbleibt Thomas Naus fix im Team. Irene Eisemann ist das fehlende vierte Teammitglied. Dennoch wird sie sich ihren Posten im Team die Saison über mit anderen Ersatzschützen teilen.

1. Altersklasse: Die 2. Altersklasse übernimmt die Nummer


Die 1. Altersklasse bestehend aus Thomas Hertlein, Jürgen Seufert und Robert Strauß tritt diese Saison nicht mehr an. Somit rückt das bisherige als 2. Altersklasse geführte Trio bestehend aus der Stammmannschaft Franz Reeg, Arno Weinmann und Sabine Naus an. Die drei übernehmen erstmals seit der Saison 2008/2009 wieder die Führung in der SVV-internen Listung.

2. Altersklasse: Unverändert besetzt mit anderer Bezeichnung


Einzig die Bezeichnung der bislang als 3. Altersklasse geführten Besetzung ändert sich. Robert Krämer, Ernst Leopold und Reinhold Schmidt tragen in der Saison 2014/2015 die Bezeichnung 2. Altersklasse. Die drei, die auch in der Aufgelegt-Liga erfolgreich unterwegs waren, gehen die nunmehr vierte Saison zusammen an die Schießstände.

Auch in der neuen Saison alles im RWK-Center


Im RWK-Center auf sv-virnsberg.de sind auch in der neuen Saison wieder alle Ergebnisse und Statistiken direkt nach den Wettkämpfen abrufbar. Insgesamt verwaltet das Wettkampfcenter nun 21 Jahre Wettkampfgeschehen des SV Virnsberg. Die älteste Saison ist die besondere Herbstsaison 1994 (Stand 18.07.2014). Über 4300 Einzelergebnisse, rund 1200 Begegnungen und mehr als 130 Virnsberger Mannschaften stehen dem Nutzer zur Verfügung, dies soll weiter ausgebaut werden.

 
Kommentare
Name
e-mail
Kommentar
Datenschutzerklärung gelesen
Sicherheitscode eingeben
Zeichen verbleiben:

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Schlagwörter
Passende Artikel aus den Vorjahren und aktuelles
Schon gelesen?
Schützenverein Virnsberg
Schießstände abgebaut: Die Tage um die Jahreshauptversammlung nur eingeschränkter Luftgewehr-Betrieb möglich
Gaucup 2004
Ungewohnter Bundesligamodus sorgt für ungewohnte Spannung
RWK 2015/2016
Es könnte was gehen: Zweifacher Heimkampf der Altersklasse

Unsere Sponsoren
Könnte ebenso interessieren
Vereinsmeisterschaft 2014
Vereinsmeister in drei Disziplinen ermittelt
Gaumeisterschaft 2015
Viermal Silber für den SV Virnsberg bei der Gaumeisterschaft
Gaumeisterschaft 2016
Ernst Leopold und Jimmie Guagliardo holen Silber und Bronze
Meistgelesene Artikel
Newsmeldungen
250 Jahre SG Neuhof
15.08.2019 - Informationen zum Festzug
Abteilung Aufgelegt-Schießen
14.08.2019 - Ergebnisse vom Finalschießen nachgeliefert
Gauschützenfest 2019
12.08.2019 - "Der Schuss ging nach hinten los.": Selbstkritik der GSMs
Ferienspaß 2019
10.08.2019 - Ferienprogramm am Freitag, 30. August
Schützenverein Virnsberg
07.08.2019 - Bestellfrist für Kollektion beachten
Die neuesten Artikel