Bayernkader Target Sprint
Erste Punkte für den Bayernkader: Nico Ehrmann bei Target Sprint Sichtung am Arber
Webmaster, 10.10.2018, 16:30 Uhr | Update: 07.04.2019, 21:20 Uhr

Der Sichtungswettkampf zum Bayernkader in der Disziplin "Target Sprint", fand am Samstag, 20. Oktober im Landesleistungszentrum Biathlonstadion Hohenzollern am Großen Arber statt. Die Sichtung ist für den Nachwuchsbereich im Alter 11 Jahre bis Juniorenklasse gedacht.
Der zweite Termin ist auf Samstag, 10. November datiert.

Ansprechpartner ist der Landestrainer Target Sprint Erwin Weber ()

An der Kadersichtung nahm vom SV Virnsberg Nico Ehrmann teil. Er konnte sich die ersten Zählen holen.

Einladung Sichtung Bayernkader
Ergebnisse 1. Sichtung

Bildquelle: Alfons Schmid

Lade Photostrecke
 
Kommentare
Name
e-mail
Kommentar
Datenschutzerklärung gelesen
Sicherheitscode eingeben
Zeichen verbleiben:

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Schlagwörter
Passende Artikel aus den Vorjahren und aktuelles
Schon gelesen?
www.sv-virnsberg.de
Umfangreiche Wettkampfdaten: Knapp 1000 Begegnungen und über 3500 Einzelergebnisse abrufbar
Abteilung Sommerbiathlon
"Nach der Deutschen ist vor der Deutschen!" - Trainingsbetrieb am Biathlonstand geht weiter
Vereinspokalschießen 2007
Die Musiker von der Blaskapelle zielten am besten

Zum Thema
Unsere Sponsoren
Könnte ebenso interessieren
Bayernkader Target Sprint
Nico Ehrmann schafft den Sprung in den Bayernkader Target Sprint
Bayernkader Target Sprint
Erstes Training des BSSB Target Sprint Kaders: 2019 hat einige Herausforderungen parat
Bayernkader Target Sprint
Dreitägiger Lehrgang auf der Münchener Olympiaanlage
Meistgelesene Artikel
Newsmeldungen
6. RWK 2019/2020
20.11.2019 - Erster Wettkampf der Rückrunde
www.sv-virnsberg.de
19.11.2019 - Livestream für alle: Erklärvideo zur Umsetzung
Königsball 2019
16.11.2019 - FLZ: Neue Würdenträger ermittelt
5. RWK Schülerklasse
16.11.2019 - Virnsbergern gelingt absolute Überraschung
5. RWK Schülerklasse
13.11.2019 - Gruppenprimus aus Weihenzell nur mit Überraschung schlagbar
Die neuesten Artikel