Vereinspokalschießen 2017
Feuerwehr first, it's great! - Wanderpokal geht zum dritten Mal ins Feuerwehrhaus

Wenn die Feuerwehr den Schlauch gegen ein Luftgewehr tauscht, wenn Musiker Teiler anstatt Takte zählen, wenn die Krieger mal mit kleinen Kalibern vorlieb nehmen müssen, wenn die Kolpingsfamilie an einem Schießstand anzutreffen ist, wenn die Obstler nach den hochhängenden Früchten greifen und die Wettkampfschützen bei den Schützen einmal nicht schießen dürfen ... dann ist Vereinspokalschießen. 26 Jahre wird dieses Schießen im Jahr 2017 alt und der dritte Wanderpokal in der Serie fand auch gleich seinen finalen Besitzer.

Siegerergebnisse alle bisherigen Vereinspokalschießen

Gegen halb 11 konnte Michael Strauß im vollen Virnsberger Schützenhaus der Feuerwehr zum insgesamt neunten Gewinn des Vereinspokalschießens gratulieren. Zum dritten Mal wandert also der Pokal final ins Feuerwehrhaus. Mit dem insgesamt dritten Einzelsieg hat es beim Hausherren, dem Schützenverein, auch im Jahr 2017 nicht gereicht.
Über den von Altbürgermeisterin Renate Herrmann spendierten Essensgutschein durfte sich Helmut Büchler (Feuerwehr,Bildmitte) als bester Schütze des Abends freuen. Das zweitbeste Ergebnis schon von der Blaskapelle Martina Ruff (Bild rechts). Alfred Stocker (Kolpingfamilie) komplettierte das Podest.
Das Freibier für die Gewinnervereine wurde vom Getränkekaspar aus Sondernohe spendiert.

Stimmungsvoll ging der Abend, auch schon ganz traditionell, noch nach der Siegerehrung weiter, so dass das Schießen erst um halb 4 morgens zu Ende ging - immerhin schon eine halbe Stunde früher als im Vorjahr.

Die Gewinner 2017 von der Freiwilligen Feuerwehr:
v.l.n.r.: Matthias Siebert, Helmut Büchler, Hannelore Schmidt, Harry Dämpfling, Nina Gundermann, Marko Geißler

Mannschaftsergebnisse (Teiler)

1. Freiwillige Feuerwehr 1426,00
2. Schützenverein 1510,00
3. Kolpingfamilie 1841,00
4. Obst- und Gartenbauverein 2005,00
5. Krieger- und Soldatenverein 2166,00
6. Blaskapelle 2735,00

Einzelschützen (Teiler)

1. Büchler Helmut Freiwillige Feuerwehr 131,00
2. Ruff Martina Blaskapelle 171,00
3. Stocker Alfred Kolpingfamilie 202,00
4. Weißfloch Juliane Obst- und Gartenbauverein 211,00
5. Pitterling Olaf Schützenverein 255,00
6. Ernst Sebastian Schützenverein 245,00
7. Bradley Timo Obst- und Gartenbauverein 255,00
8. Dämpfling Harry Freiwillige Feuerwehr 259,00
9. Ehrmann Thomas Schützenverein 264,00
10. Bäcker Herrmann Kolpingfamilie 288,00
11. Gundermann Nina Freiwillige Feuerwehr 300,00
12. Kuhn Robert Kolpungfamilie 315,00
13. Guggenberger Nicole Schützenverein 322,00
14. Beck Reinhold Krieger- und Soldatenverein 327,00
15. Schmidt Hannelore Freiwillige Feuerwehr 340,00
16. Rupp Hans Obst- und Gartenbauverein 366,00
17. Pauly Wolfgang Obst- und Gartenbauverein 373,00
18. Büchler Alfred Krieger- und Soldatenverein 391,00
19. Siebert Matthias Freiwillige Feuerwehr 396,00
20. Geißler Marko Freiwillige Feuerwehr 404,00
21. Gundermann Jürgen Krieger- und Soldatenverein 407,00
22. Hofmann Hans Kolpingfamilie 411,00
23. Helm Alexander Krieger- und Soldatenverein 440,00
24. Seufert Conny Schützenverein 454,00
25. Reeg Hans Blaskapelle 464,00
26. Gierling Hanna Blaskapelle 531,00
27. Döllinger Peter Krieger- und Soldatenverein 601,00
28. Belda Florian Kolpingfamilie 625,00
29. Eisemann Irene Kolpingfamilie 641,00
30. Beck Sophie Blaskapelle 706,00
31. Uhl Andreas Krieger- und Soldatenverein 764,00
32. Barthelmeß Thomas Obst- und Gartenbauverein 800,00
33. Fischer Hans Blaskapelle 863,00
34. Gierling Sarah Blaskapelle 871,00
35. Guggenberger Reiner Schützenverein 886,00
36. Eisemann Markus Obst- und Gartenbauverein 986,00

Platzierungen im Detail

1. Freiwillige Feuerwehr

1. Büchler Helmut 131,00
2. Dämpfling Harry 259,00
3. Gundermann Nina 300,00
4. Schmidt Hannelore 340,00
5. Siebert Matthias 396,00
Ergebnis: 1426,00
6. Geißler Marko 404,00

2. Schützenverein

1. Pitterling Olaf 225,00
2. Ernst Sebastian 288,00
3. Ehrmann Thomas 315,00
4. Guggenberger Nicole 411,00
5. Seufert Conny 625,00
Ergebnis: 1510,00
6. Guggenberger Reiner 886,00

3. Kolpingfamilie

1. Stocker Alfred 202,00
2. Bäcker Herrmann 288,00
3. Kuhn Robert 315,00
4. Hofmann Hans 411,00
5. Belda Florian 625,00
Ergebnis: 1841,00
6. Eisemann Irene 641,00

4. Obst-und Gartenbauverein

1. Weißfloch Juliane 211,00
2. Bradley Timo 255,00
3. Rupp Hans 366,00
4. Pauly Wolfgang 373,00
5. Barthelmeß Thomas 800,00
Ergebnis: 2005,00
6. Eisemann Markus 986,00

5. Krieger- und Soldatenverein

1. Beck Reinhold 327,00
2. Büchler Alfred 391,00
3. Gundermann Jürgen 407,00
4. Helm Alexander 440,00
5. Döllinger Peter 601,00
Ergebnis: 2166,00
6. Uhl Andreas 764,00

6. Blaskapelle

1. Ruff Martina 171,00
2. Reeg Hans 464,00
3. Gierling Hanna 531,00
4. Beck Sophie 706,00
5. Fischer Hans 863,00
Ergebnis: 2735,00
6. Gierling Sarah 871,00

Webmaster      04.12.2016, 14:16 Uhr | Update: 16.03.2020, 15:03 Uhr      Archiviert am 23.01.2019
Kommentare

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel.




Könnte interessieren
Wirtshaussingen 2010Gesanglicher Volltreffer - Generationen treffen sich zum gemeinsamen Liedersingen
Review Königsball 2013Die erste Abholung in Kemmathen und Günther Hempfling als neuer Schützenkönig
Vereinspokalschießen 2013Die "Obstler" siegen mit deutlichem Vorsprung vor der Feuerwehr
Video-Kanal
 
Meistgelesen
1. Deutsche Meisterschaft Sommerbiathlon 2022
Leider Schmallenberg anstatt Ruhpolding - 2022er DM im Sauerland
2. Bayerische Meisterschaft Sommerbiathlon 2022
BM 2022: Weißblaues Kräftemessen in der Ruhpoldinger Chiemgau-Arena anfang Juli
3. Wildbad345 Treppenlauf 2022
Sebastian Ernst benötigt 1:32 Minuten für 345 Rothenburger Stufen
4. Crailsheimer Halbmarathon 2022
Sebastian Ernst finished den Crailsheimer Halbmarathon in 1:24:19
5. Bayerische Meisterschaft 2022
Erste Wettbewerbe abgeschlossen