18 Ergebnisse gefunden.

Es war wieder einer dieser besonderen Virnsberger Abenden, den es in dieser Form eigentlich nur hier geben kann. Am 31. Januar sichten die sechs Virnsberger Vereine wieder den Pokalgewinner im sportlichen Wettbewerb und brachten zum 29. Mal jeweils sechs Schützen an den Stand. Als dann auf den vierten Pokal der Serie, dieser ist erst zum dritten Mal heraus geschossen worden, die Obstler" sich schon...
Sagenhafte 65 Schützinnen und Schützen aus der ganzen Altgemeinde Virnsberg eindeutiger Teilnehmerrekord! fanden sowohl am Donnerstag, 10. Oktober als auch am darauf folgenden Kerwafreitag den Weg an die Virnsberger Schießstände. Erstmals konnte sich Franz Reeg über den Gewinn der Kerwascheibe freuen. Der Virnsberger war mit 37.3 Teilern nicht zu schlagen, auch wenn die Konkurrenz durch Christian...
Die Fränkische Landeszeitung FLZ) veröffentlichte in ihrer Ausgabe am 13. März 2019 einen Bericht über das Vereinspokalschießen 2019.
Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Dieser Satz, der in jedem Phrasenschweinwettbewerb bereits einen Bart hat, zählt auch beim Virnsberger Vereinspokalschießen, das im Jahr 2019 in das 28. Jahr ging. Eine kurze Auswahl der besten Phrasen gibt es noch obendrein: Nie Probe schießen, do hockter massdns!" oder Des gibt's doch ned!" oder Des wädd scho widder die Feierwehr wärn!". Der ein oder andere...
57 Schützen sind respektabel!" Beim Kerwaschießen 2018 nahmen stolze 57 Schützinnen und Schützen teil und toppten dabei die Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr noch einmal um drei Schützen. Es fehlten nur zwei Zähler zum Rekordwert aus dem Jahr 2005. Das Schießen erfreut sich großer Beliebtheit und das zeigte auch die große Altersspanne. So konnte Michael Strauß als Vorstand auch am Kerwamontag...
Das zahlenmäßig bisher zweitgrößte Kerwaschießen nach 2005 hat mit Ernst Leopold einen aktiven Schützen als Gewinner der Kerwascheibe. Mit einem 69 Teiler verwies er Nicole Guggenberger 98 Teiler) und Dieter Hinz 106 Teiler) auf die Plätze. Beim Frühschoppen am Kerwamontag konnte 1. Vorstand Michael Strauß die Scheibenübergabe der Scheibenstifterin Renate Herrmann überlassen. Die Altbürgermeisterin...
Was war das bitte für eine erfolgreiche Kerwa? Wie immer hatten Alt und Jung in Virnsberg am Wochenende des Heiligen Dionysius wieder so ihren Spaß am Kerwatreiben. Im Virnsberger Schützenhaus ging es bereits am Kerwadonnerstag los, als 20 Kerwabuam und Madli das Kerwaschießen eröffneten. Einen Tag später gingen noch einmal 32 Schützen aus der ganzen Altgemeinde und Sondernohe an den Start...
Ein Vierteljahrhundert Vereinspokalschießen in Virnsberg. Zu diesem Jubiläum konnten wieder einmal alle sechs Virnsberger Verein im Schützenhaus zu Virnsberg begrüßt werden. Der Klassiker, der erstmals 1992 ausgetragen wurde, wurde wieder bestens von den Vereinen und Fans angenommen. In 25 Jahren blieben die Regeln unverändert, so dürfen nur Schützen an dem Wettbewerb teilnehmen, die im vergangenen...
Am Kerwaschießen 2015 beteiligten sich insgesamt 35 Bürgerinnen und Bürger aus der Altgemeinde Virnsberg. Beim Schießen ohne Ausrüstung und ausschließlich Vereinsgewehren galt es, den besten Tiefschuss zu erzielen. Renate Herrmann, Altbürgermeisterin der Marktgemeinde Flachslanden, stiftete in ihren aktiven Amtsjahren nicht nur die aktuelle Kerwascheibe, sondern spendet dem Gewinner jedes Jahr...
Für eine kleine Ortschaft wie Virnsberg sind sechs Vereine eine stolze Zahl. Umso stolzer kann man dann als Virnsberger sein, wenn alle Vereine, wie schon seit Jahren, auch im Jahr 2014 wieder um den Vereinspokalschießen und dazu eine Mannschaft von sechs Schützen zusammen gestellt haben. Dass der Wettbewerb durchaus ernst genommen wird, das beweist unter anderem das Training im Vorfeld und die...
Weitere 3 von 8 verbleibenden Einträgen laden
Tag-Suche zum Schlagwort "Renate Herrmann"