Vereinspokalschießen 2015
Die Virnsberger Krieger machen das Ding - Hans Hofmann mit 46 Teilern bester Schütze
Webmaster, 16.01.2015, 15:55 Uhr | Update: 29.01.2016, 01:24 Uhr

Das Vereinspokalschießen ging in sein 24. Jahr und das Dorf Virnsberg traf sich im Schützenhaus, um den Sieger seiner sechs Vereine zu ermitteln. An den Regeln wurde nichts geändert und so konnte jeder Verein sechs Schützen ins Rennen schicken, von denen jeder 10 Schuss schießen und der beste in die Wertung geht. Von den sechs Schützen gehen die besten fünf in die Wertung ein. Es gewinnt der Verein, der die geringste Teilerzahl seiner fünf Wertungsschützen aufweisen kann. Einzig der Obst- und Gartenbauverein konnte nur fünf Schützen mobilisieren und hatte somit kein Streichergebnis.
Damit die Hobbyschützen nicht benachteiligt wurden, durfte kein Schütze an den Schießstand gehen, der innerhalb des letzten Jahres aktiv an Wettkämpfen teilgenommen hat. Das Schießen mit Ausrüstung wie Schießjacken war ebenso nicht erlaubt.

Lade Photostrecke

Bei der Siegerehrung nahmen sich die beiden Vorstände Sabine Naus und Michael Strauß erst die besten Einzelschützen vor. Auf Platz 3 kam vom Schützenverein Katharina Naus. Die beiden ersten Plätze hatte der Krieger- und Soldatenverein mit Hans Hofmann und Reinhold Beck inne. Reinhold Beck schoss einen 105 Teiler, Hans Hofmann gab mit einem 46 Teiler den Schuss des Abends ab und durfte sich über einen Essensgutschein für das Gasthaus "zum Kreuz" freuen, den die Altbürgermeisterin der Marktgemeinde Flachslanden, Renate Herrmann, spendierte. Als Belohnung gab es für alle drei einen kleinen Umtrunk. Aber auch die letzten drei Schützen bekamen trotz der Platzierung eine kleine Belohnung.
Der Pokalrekordsieger Freiwillige Feuerwehr, der "FC Bayern der Virnsberger Vereine", wie ihn Michael Strauß nannte, kam im Jahr 2015 auf den dritten Rang mit 1349 Teilern. Die "Hausherren" vom Schützenverein verpassten den dritten Pokalsieg in der Pokalgeschichte mit 1239 Teilern und mussten sich auf den zweiten Platz einordnen. Das mit Abstand beste Mannschaftsergebnis kam von den Virnsberger "Kriegern". Mit 973 Teilern holte sich der Krieger- und Soldatenverein den ersten Platz und gewann neben dem Pokal auch 20 Liter Bier spendiert vom Getränkemarkt Guggenberger aus Sondernohe. Als Trostpreis freuten sich die Schützen über 10 Liter Freibier und die Feuerwehr bekam eine Flasche Obstbrand.

Dass das Vereinspokalschießen nicht nach der Siegerehrung beendet ist, bewahrheitete sich auch dieses Mal und die Virnsberger Lieder füllten noch länger die Nacht.

Die Gewinner 2015 vom Krieger- und Soldatenverein Virnsberg:
v.l.n.r.: Andreas Uhl, Herrmann Appler, Hans Hofmann, Reinhold Beck, Peter Döllinger (nicht auf dem Bild: Dieter Holler)

Mannschaftsergebnisse (Teiler)

1. Krieger-und Soldatenverein Virnsberg 973,00
2. Schützenverein Virnsberg 1239,00
3. FFW Virnsberg 1349,00
4. Kolpingfamilie Virnsberg 1835,00
5. Blaskapelle Virnsberg 1843,00
6. Obst-und Gartenbauverein Virnsberg 2234,00

Einzelschützen (Teiler)

1. Hofmann Hans Krieger-und Soldatenverein 46,00
2. Beck Reinhold Krieger-und Soldatenverein 105,00
3. Naus Katharina Schützenverein 118,00
4. Reeg Sebastian Freiwillige Feuerwehr 119,00
5. Fischer Hans Blaskapelle 140,00
6. Völler André Freiwillige Feuerwehr 146,00
7. Geißler Marco Freiwillige Feuerwehr 168,00
8. Hinz Dieter Schützenverein 182,00
9. Reeg Hans Blaskapelle 183,00
10. Holler Dieter Krieger-und Soldatenverein 186,00
11. Kaiser Waldemar Schützenverein 194,00
12. Rauscher Andreas Obst-und Gartenbauverein 207,00
13. Büchler Petra Kolping 230,00
14. Kuhn Robert Kolping 240,00
15. Döllinger Peter Krieger-und Soldatenverein 312,00
16. Uhl Andreas Krieger-und Soldatenverein 324,00
17. Zeidler Conni Schützenverein 332,00
18. Weißfloch Juliane Obst-und Gartenbauverein 342,00
19. Rupp Alois Blaskapelle 350,00
20. Siebert Matthias Freiwillige Feuerwehr 351,00
21. Hofmann Hans Kolping 409,00
22. Eisemann Markus Schützenverein 413,00
23. Belda Erich Kolping 460,00
24. Büchler Klaus Kolping 496,00
25. Rupp Hans Obst-und Gartenbauverein 522,00
26. Nachtrab Philipp Blaskapelle 522,00
27. Pauly Wolfgang Obst-und Gartenbauverein 557,00
28. Dämpfling Harry Freiwillige Feuerwehr 565,00
29. Weißfloch Erwin Obst-und Gartenbauverein 606,00
30. Appler Herrmann Krieger-und Soldatenverein 614,00
31. Guggenberger Anton Blaskapelle 648,00
32. Schmidt Hannelore Freiwillige Feuerwehr 658,00
33. Beck Kathrin Blaskapelle 664,00
34. Völler Oskar Schützenverein 678,00
35. Reeg Erich Obst-und Gartenbauverein 1094,00

Platzierungen im Detail

1. Krieger-und Soldatenverein Virnsberg

1. Hofmann Hans 46,00
2. Beck Reinhold 105,00
3. Holler Dieter 186,00
4. Döllinger Peter 312,00
5. Uhl Andreas 324,00
Ergebnis: 973,00
6. Appler Herrmann 614,00

2. Schützenverein Virnsberg

1. Naus Katharina 118,00
2. Hinz Dieter 182,00
3. Kaiser Waldemar 194,00
4. Zeidler Conni 332,00
5. Eisemann Markus 413,00
Ergebnis: 1239,00
6. Völler Oskar 675,00

 3. Freiwillige Feuerwehr Virnsberg

1. Reeg Sebastian 119,00
2. Völler André 146,00
3. Geißler Marco 168,00
4. Siebert Matthias 351,00
5. Dämpfling Harry 565,00
Ergebnis: 1349,00
6. Schmidt Hannelore 658,00

 4. Kolpingfamilie

1. Büchler Petra 230,00
2. Kuhn Robert 240,00
3. Hofmann Hans 409,00
4. Belda Erich 460,00
5. Büchler Klaus 496,00
Ergebnis: 1835,00
6.

 5. FFW Virnsberg

1. Fischer Hans 140,00
2. Reeg Hans 183,00
3. Rupp Aloius 350,00
4. Nachtrab Philipp 522,00
5. Guggenberger Anton 648,00
Ergebnis: 1843,00
6. Beck Kathrin 664,00

 6. FFW Virnsberg

1. Rauscher Andreas 207,00
2. Weißfloch Juliane 342,00
3. Rupp Hans 522,00
4. Pauly Wolfgang 557,00
5. Weißfloch Erwin 606,00
Ergebnis: 2234,00
6. Reeg Erich 1094,00
 
Kommentare
Name
e-mail
Kommentar
Datenschutzerklärung gelesen
Sicherheitscode eingeben
Zeichen verbleiben:

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Schlagwörter
Passende Artikel aus den Vorjahren und aktuelles
Schon gelesen?
43. Rennsteiglauf 2015
SoBis im Rennsteig: Alle drei mit Topzeiten, Nico sogar auf Platz 3
Trainingswettkampf 2008
Anspannung, Moderation und Bundesliga beim Trainingswettkampf gegen den SSV Egenhausen
Bayerische Meisterschaft Sommerbiathlon 2016
"Da ist das Ding!" - Nico Ehrmann belohnt sich selbst mit dem Meistertitel

Zum Thema
Alle Ergebnisse Vereinspokalschießen

Könnte ebenso interessieren
Vereinspokalschießen 2005
Virnsberger Obstler sichern sich den Pokal vor der Freiwilligen Feuerwehr
Vereinspokalschießen 2011
Die Floriansjünger holen zum zweiten Mal den Gesamtsieg
Vereinspokalschießen 2014
Fest in der Hand der Feuerwehr: Virnsberger Floriansjünger dominieren Vereinspokal
Meistgelesene Artikel
Newsmeldungen
Königsschießen 2018
22.10.2018 - Vorletztes Königsschießen am Dienstag
2. RWK 2018/2019
20.10.2018 - Abstand halbiert
RWK 2018/2019
17.10.2018 - Mit den Kerwa in den Knochen: Altersklasse fährt zu den Bürgleiner "Adlern"
Kerwaschießen 2018
16.10.2018 - 57 Schützen und Jutta Strauß nach 2015 mit einem 22.6 Teiler wieder vorne
3. RWK Schützenklasse
13.10.2018 - Zweite und Dritten komplettieren Vierfach-Kerwasieg
Die neuesten Artikel