Vereinspokalschießen 2014
Fest in der Hand der Feuerwehr: Virnsberger Floriansjünger dominieren Vereinspokal
Webmaster, 28.01.2014, 16:48 Uhr | Update: 05.11.2014, 01:47 Uhr

Für eine kleine Ortschaft wie Virnsberg sind sechs Vereine eine stolze Zahl. Umso stolzer kann man dann als Virnsberger sein, wenn alle Vereine, wie schon seit Jahren, auch im Jahr 2014 wieder um den Vereinspokalschießen und dazu eine Mannschaft von sechs Schützen zusammen gestellt haben.
Dass der Wettbewerb durchaus ernst genommen wird, das beweist unter anderem das Training im Vorfeld und die Begeisterung der Hobbyschützen am Stand, das Mitfiebern beim Hochrechnen und die ausgelassene Freude über Sieg oder einfach die gute Laune aufgrund der Stimmung im Schützenhaus. Letzteres war an diesem Abend wiederum sehr gut gefüllt.
Die beiden Vorstände Michael Strauß und Sabine Naus nahmen der Siegerehrung die Grüße von Renate Herrmann vorne weg, sie ließ sich an diesem Abend entschuldigen Die ehemalige Bürgermeisterin der Marktgemeinde Flachslanden ist seit Jahren Förderin des Vereinspokals und spendiert nicht nur den Pokal, sondern auch dem besten Einzelschützen einen Essensgutschein.
Nicht nur an die Sieger wird an diesem Abend gedacht, auch die Schützen, deren Platzierung auf den letzten drei Plätzen zu finden ist, durften sich den Applaus und jeweils einen Schnaps abholen. Platz 34 ging an Peter Döllinger (Krieger-und Soldatenverein) mit einem 842 Teiler, Ludwig Röthel in Diensten der Blaskapelle Virnsberg kam mit einem 1027 Teiler auf den vorletzten Platz. Das Schlusslicht der 36 Schützen war Dieter Holler vom Krieger-und Soldatenverein mit einem 1113 Teiler.

Die Ergebnisse der ersten drei Plätze konnten sich wieder mehr als sehen lassen. Dabei zeichnete sich eine erste Tendez in der Mannschaftswertung ab, denn die ersten drei Schützen kamen alle von der Freiwilligen Feuerwehr. Auf Rang drei kam Hannelore Schmidt mit einem 114 Teiler. Ihr Teamkollege Helmut Büchler platzierte sich mit einem 108 Teiler auf Rang 2. Den absoluten Topschuss des Abends gab Marco Geißler mit einem sagenhaften 12 Teiler ab. Auch er stammt aus dem Team der Virnsberger Floriansjünger.
Gleich drei Schützen aus einem Team auf den ersten drei Plätze ließ auch für die Feuerwehr ein äußerst gutes Ergebnis in der Teamwertung erwarten, und so kam es auch. Mit einem absoluten Spitzenwert von 742 Teilern holte sich Feuerwehr den Pokal mit großem Abstand vor der Kolpingfamilie Virnsberg (1313 Teiler). Rang drei ging an die Musiker der Blaskapelle Virnsberg mit 1731 Teilern. Für die ersten drei Teams gab es Getränke zum Feiern und natürlich den begehrten Pokal für die Feuerwehr.

Lade Photostrecke

Die Gewinner 2014 von der Freiwilligen Feuerwehr Virnsberg:
v.l.n.r.: Helmut Büchler, Hannelore Schmidt, Matthias Siebert, Harry Dämpfling, Marco Geißler (nicht auf dem Bild: Sebastian Reeg)

Mannschaftsergebnisse (Teiler)

1. FFW Virnsberg 742,00
2. Kolpingfamilie Virnsberg 1313,00
3. Blaskapelle Virnsberg 1731,00
4. Obst-und Gartenbauverein Virnsberg 1794,00
5. Schützenverein Virnsberg 1834,00
6. Krieger-und Soldatenverein Virnsberg 2496,00

Einzelschützen (Teiler)

1. Marco Geißler FFW Virnsberg 12,00
2. Helmut Büchler FFW Virnsberg 108,00
3. Hannelore Schmidt FFW Virnsberg 114,00
4. Theresa Guggenberger Blaskapelle Virnsberg 115,00
5. Andreas Uhl Krieger-und Soldatenverein Virnsberg 119,00
6. Hans Hofmann Kolping Familie Virnsberg 132,00
7. Robert Kuhn Kolping Familie Virnsberg 187,00
8. Harry Dämpfling FFW Virnsberg 200,00
9. Hans Reeg Blaskapelle Virnsberg 214,00
10. Conni Zeidler Schützenverein Virnsberg 243,00
11. Hans Rupp Obst- und Gartenbauverein Virnsberg 252,00
12. Gerhard Guggenberger Schützenverein Virnsberg 263,00
13. Sophie Beck Blaskapelle Virnsberg 265,00
14. Richard Grillenbeck Obst- und Gartenbauverein Virnsberg 276,00
15. Erich Belda Kolping Familie Virnsberg 296,00
16. Matthias Siebert FFW Virnsberg 308,00
17. Andreas Rauscher Obst- und Gartenbauverein Virnsberg 322,00
18. Petra Büchler Kolping Familie Virnsberg 347,00
19. Wolfgang Pauly Kolping Familie Virnsberg 351,00
20. Juliane Weißfloch Schützenverein Virnsberg 359,00
21. Alfred Stocker Kolping Familie Virnsberg 385,00
22. Nicole Guggenberger Schützenverein Virnsberg 403,00
23. Reinhold Beck Krieger-und Soldatenverein Virnsberg 411,00
24. Erich Reeg Obst- und Gartenbauverein Virnsberg 415,00
25. Hans Hofmann Krieger-und Soldatenverein Virnsberg 417,00
26. Maria Guggenberger Blaskapelle Virnsberg 492,00
27. Sebastian Reeg FFW Virnsberg 500,00
28. Jürgen Gundermann Obst- und Gartenbauverein Virnsberg 529,00
29. Rainer Guggenberger Schützenverein Virnsberg 566,00
30. Nina Gundermann Schützenverein Virnsberg 576,00
31. Hans Fischer Blaskapelle Virnsberg 645,00
32. Hermann Appler Krieger-und Soldatenverein Virnsberg 707,00
33. Herold Wechsler Obst- und Gartenbauverein Virnsberg 775,00
34. Peter Döllinger Krieger-und Soldatenverein Virnsberg 842,00
35. Ludwig Röthel Blaskapelle Virnsberg 1027,00
36. Dieter Holler FFW Virnsberg 1113,00

Platzierungen im Detail

1. FFW Virnsberg

1. Marco Geißler 12,00
2. Helmut Büchler 108,00
3. Hannelore Schmidt 114,00
4. Harry Dämpfling 200,00
5. Matthias Siebert 308,00
Ergebnis: 742,00
6. Sebastian Reeg 500,00

2. Kolpingfamilie Virnsberg

1. Hans Hofmann 132,00
2. Robert Kuhn 187,00
3. Erich Belda 296,00
4. Petra Büchler 347,00
5. Wolfgang Pauly 351,00
Ergebnis: 1313,00
6. Alfred Stocker 385,00

3. Blaskapelle Virnsberg

1. Theresa Guggenberger 115,00
2. Hans Reeg 214,00
3. Sopie Beck 265,00
4. Maria Guggenberger 492,00
5. Hans Fischer 645,00
Ergebnis: 1731,00
6. Ludwig Röthel 1027,00

4. Obst-und Gartenbauverein Virnsberg

1. Hans Rupp 252,00
2. Richard Grillenbeck 276,00
3. Andreas Rauscher 322,00
4. Erich Reeg 415,00
5. Jürgen Gundermann 529,00
Ergebnis: 1794,00
6. Herold Wechsler 775,00

5. Schützenverein Virnsberg

1. Conni Zeidler 243,00
2. Gerhard Guggenberger 263,00
3. Juliane Weißfloch 359,00
4. Nicole Guggenberger 403,00
5. Rainer Guggenberger  566,00
Ergebnis: 1834,00
6. Nina Gundermann 576,00

6. Krieger-und Soldatenverein Virnsberg

1. Andreas Uhl 119,00
2. Reinhold Beck 411,00
3. Hans Hofmann 417,00
4. Hermann Appler 707,00
5. Peter Döllinger 842,00
Ergebnis: 2496,00
6. Dieter Holler 1113,00
 
Kommentare
Name
e-mail
Kommentar
Datenschutzerklärung gelesen
Sicherheitscode eingeben
Zeichen verbleiben:

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Schlagwörter
Passende Artikel aus den Vorjahren und aktuelles
Schon gelesen?
18. Virnsberger Sommerbiathlon
Strecke trotz Sommerhitze im Wettkampfzustand
Sauschießen 2013
Boxauer "Urgestein" Irene Eisemann ist neue Saukönigin
Abteilung Aufgelegt-Schießen
Freundschaftsschießen gegen den Gau Hesselberg in Weihenzell

Alle Ergebnisse Vereinspokalschießen

Könnte ebenso interessieren
Vereinspokalschießen 2005
Virnsberger Obstler sichern sich den Pokal vor der Freiwilligen Feuerwehr
Vereinspokalschießen 2008
Titel verteidigt: Blaskapelle setzt sich als Sieger gegen die Feuerwehr durch
Vereinspokalschießen 2015
Die Virnsberger Krieger machen das Ding - Hans Hofmann mit 46 Teilern bester Schütze
Meistgelesene Artikel
Newsmeldungen
Schützenhaus Virnsberg
15.08.2018 - Offene Termine im Dienstplan suchen noch Freiwillige
Gauschützenfest 2018
14.08.2018 - Großer Umzug am 16. September
19. Ipsheimer Weinberglauf
12.08.2018 - Anmeldung für Ipsheim absofort möglich
RWK 2018/2019
07.08.2018 - Vorläufige Mannschaftsmeldung für neue Saison steht
Schützenhaus Virnsberg
04.08.2018 - Schützenabend in lauer Hochsommernacht unter der Linde
Die neuesten Artikel