Schützengau Ansbach
Vortrag: Die neuen Schießstandrichtlinien und ihre Auswirkungen in der Praxis
Webmaster, 16.10.2015, 18:33 Uhr | Update: 29.01.2016, 01:24 Uhr

Bei der Schützenmeistertagung des Schützengaus Ansbach vom 15. Oktober 2015 referierte der Schießstandsachverständige Bernd Engelhardt zum Thema "Neue Richtlinien für Schießstätten". Im Schützenhaus des SV Winterschneidbach bekamen die Vorstände Einblicke in die geforderten Maßnahmen und Umsetzungsmöglichkeiten. Die mit Bildmaterial versetzte Präsentation machte den Vereinsverantwortlichen praktisch deutlich, was sich hinter den Formulierungen versteckt.

Präsentation Neue Richtlinien für Schießstätten

Auch der SV Virnsberg wäre gezwungen seine gerade einmal 15 Jahre alte Schießanlage komplett zu sanieren. Neben der Verkleidung von Hölzern die in ganz seltenen Fällen Abpraller verursachen können, wären verschiedene weitere Instanzen ein Thema. Schützenscheiben dürfen nur noch dann hängen, wenn die Unterkante zwei Meter vom Boden entfernt ist oder die dem Schützen zugewandte Seite abprallsicher ist. Würde man jetzt eine neue Standanlage bauen, so müsste die Oberfläche der Schießstandablage mit einem Material versehen sein, welches abwaschbar ist. Hier soll der Bleistaub eingedämmt werden.

Für zahlreiche Vereine kommen diese Vorgaben theoretisch einem Neubau der Schießanlagen gleich. So "leiden" insbesondere Vereine, die es sich in ehemaligen Lagerhäusern, Schulen oder anderen Räumlichkeiten mit Fachwerkanteil sesshaft gemacht haben. Dennoch sind Abweichungen von den Richtlinien im Einzelfall möglich. Die Beurteilung durch den Schießstandsachverständigen ist hier maßgeblich.

 
Kommentare
Name
e-mail
Kommentar
Datenschutzerklärung gelesen
Sicherheitscode eingeben
Zeichen verbleiben:

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Schlagwörter
Passende Artikel aus den Vorjahren und aktuelles
Schon gelesen?
RWK 2018/2019
Zweiter Livestream lockt noch etwas mehr Zuschauer
18. Virnsberger Sommerbiathlon
21 Medaillen und ein neuer Wanderpokal für den besten Virnsberger
Schützenverein Virnsberg
Michael Strauß und Irene Eisemann verlängern Vereinsübungsleiterlizenz

Zum Thema
Könnte ebenso interessieren
Mittelfränkischer Schützentag 2015
Dominik Mages erhält Ehrung für Deutschen Meister Titel
Schützenverein Virnsberg
Jetzt kostenlos für Android: RWK Shooting bietet App für mobile RWK-Ergebnisse
Schützenverein Virnsberg
Der SV Virnsberg ist stolz auf Euch: Maja Ehrmann und Dominik Mages empfangen
Meistgelesene Artikel
Newsmeldungen
RWK 2018/2019
21.07.2019 - Gemeinsames Finalschießen im Auracher Schützenhaus als Saisonendpunkt
Schützenverein Virnsberg
19.07.2019 - Hochzeit von Martina & Christoph Strauß
RWK 2018/2019
17.07.2019 - Überraschung mit Bestergebnis
RWK 2018/2019
16.07.2019 - Sekt oder Selters: Den Lehrbergern imponieren oder gratulieren?
Deutsche Meisterschaft 2019
16.07.2019 - Rang 6 für die Bayerische Mixed-Staffel in Suhl
Die neuesten Artikel