Schützenhaus Virnsberg
Oh la la, il ya était un tir d'amitié: Partnerschaftsverein richtet Freundschaftsschießen mit französischen Gästen im Schützenhaus aus
Webmaster, 12.05.2019, 19:39 Uhr | Update: 15.05.2019, 22:41 Uhr

Im Rahmen des Besuchs durch die französische Abordnung aus Cornil und Ste Fortunade des Deutsch-Französischen Partnerschaftsvereins Flachslanden, wurde der Freitagabend mit einem Freundschaftsschießen samt Buffet und einem lockeren Austausch im Virnsberger Schützenhaus begangen. Michael Strauß organisierte zusammen mit Peter Reeg das Schießen, wobei der ehemaligen Schützenkönigin von 2018 und vormals Vorstand des Partnerschaftsvereins Nicole Guggenberger die äußerst anspruchsvolle Aufgabe zu Teil wurde, die Erklärungen bestmöglich zu übersetzen. Sowohl auf deutscher als auch auf französischer Seite wurde eine Mannschaft geformt, bei der die zehn besten Schützen auf der Teilerwertung in die Gesamtmannschaftswertung kamen. Natürlich wurde auch der beste Schütze des Abends gesucht.

Nach den ersten zurückhaltenden Versuchen im Probeschießen war der Wettkampfcharakter auf beiden Seiten geweckt und jeder gute Schuss wurde von allen direkt am Schießstand beklatscht. Schnell entpuppte sich auch auf französischer Seite vor allem bei den jüngeren Mitfahrern das ein oder andere Schießsporttalent.

Einzelrangliste
Mannschaftsrangliste
Schussbilder Schützen FR
Schussbilder Schützen DE

Lade Photostrecke

Bier als Trostpreis für die Gäste, Limo für die Gewinner d'Allemagne


Bei der Einzelwertung fiel sowohl der drittbeste (Michael Strauß 218.33 Teiler) als auch der zweitbeste Schuss (Bernhard Schulze 198.03 Teiler) des Abends auf Seiten der Franken. Erfreulicherweise ging der beste Teiler jedoch auf das Konto der "les bleus". Valentin Coly war mit 165.06 Teilern an diesem Abend dem Zentrum am Nächsten. Darauf wurde natürlich gleich angestoßen.
In der Mannschaftswertung, die besten 10 Schützen jedes Teams kamen in die Wertung, sah das Tableau anders herum aus. Hier lag die Equipe aus Cornil/Sainte-Fortunade mit 4180.7 Teilern auf dem zweiten Platz. Da es nicht für den ersten Rang gereicht hatte, bekamen die zweitplatzierten Gäste einen Trostpreis, bestehend aus einem Kasten Bier und einem großen Krug Spezialbier der Brauerei Fischer (Herrieden / Wieseth, www.fischer-landbraeu.de). Diese nahmen das Nichtgewinnen angesichts des Preises mehr als sportlich und hatten im Anschluss auch noch einen Grund zum lachen. Als Nicole Guggenberger übersetzte, dass der 1. Platz ans Gastgeberteam geht (3614.4 Teiler) und dieses dafür einen Kasten Limo bekommen würde, war der 2. Platz nur noch halb so schlimm.
Natürlich war der Wettbewerbsgedanke an diesem Abend mehr als zweitrangig, denn trotz massiven Blätterns in Wörterbüchern oder Wischen in den Übersetzungsapps, gab es jede Menge zu erzählen und auch zu lachen. Die Quintessenz war wieder einmal zum Tragen gekommen: Wer braucht in einer solch gemütlichen Runde schon großartig Kulturprogramm und richtigen Satzbau, wenn man sich mit Händen und Füßen gegenseitig auch sympathisch verständlich machen und dann gemeinsam anstoßen kann.

 
Kommentare
Name
e-mail
Kommentar
Datenschutzerklärung gelesen
Sicherheitscode eingeben
Zeichen verbleiben:

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Schlagwörter
Passende Artikel aus den Vorjahren und aktuelles
Schon gelesen?
Deutsche Meisterschaft Sommerbiathlon 2011
Formfehler verhindert Start bei der Deutschen Meisterschaft
Bayerische Meisterschaft 2009
Beide SVV-Starter waren mit ihrem Ergebnis halbwegs zufrieden
24. Internationaler Aisinger Sommerbiathlon
Aising: Chiemgauer Alpenpanorama als Kulisse für den Start zur Oberbayern-Cup Serie

Zum Thema
Könnte ebenso interessieren
Jahreshauptversammlung 2019
Emotionaler Generationswechsel: Christoph Strauß und Stefan Guggenberger schließen Lücken in der Vereinsführungsebene
Schützenverein Virnsberg
Letzte Ausschusssitzung 2018: Spannende Entwicklungen im Jahr 2019 und das Ende der Ära Strauß/Seufert
Holzaktion 2019
SV “Lumberjack“ Virnsberg: Kraftakt durch 16 Helfer - Mitglieder und Nichtmitglieder helfen dazu
Meistgelesene Artikel
Newsmeldungen
Schützenhaus Virnsberg
22.05.2019 - Wegweiserschilder zur Neugestaltung abgehangen
Jubiläum 2021
19.05.2019 - Gemeinsame Erklärung legt Spielregeln für beide Verein unveränderbar fest
Bayerische Meisterschaft 2019
17.05.2019 - Klarer Fall: Teamunterkunft Peterhof in Bodenmais für alle Mitfahrer
Bayernkader Target Sprint
16.05.2019 - Die DM mittels Komplextraining im Visier: Target Sprinter auf Pfingstlehrga
Jubiläum 2021
15.05.2019 - Festschrift-Team bittet um Mithilfe
Die neuesten Artikel