Schießsportnews aus dem Schützengau Ansbach
Platz 2 in der Vorrunde: Souveräner Finaleinzug des SV Petersaurach
Webmaster, 07.01.2019, 23:59 Uhr | Update: 09.01.2019, 07:47 Uhr

Mit zwei souveränen 4:1 Siegen an den letzten beiden Wettkampftagen zieht die Bundesligamannschaft des SV Petersaurach als Tabellenzweiter überraschend deutlich in das Bundesligafinale 2019 ein. Das Ticket löste die Truppe von Trainer Günther Reizammer mit zwei starken Auftritten im Saisonfinale. Auf Positon 1 tat sich vor allem die Inderin Ayonika Paul am vergangenen Wochende hervor. Sie zeigte im letzten Wettkampf dem Publikum das absolute Optimum von 400 Ringen. (Quelle: https://www.facebook.com/svp.liga/)

Mit dem Thema "Kampf um den Klassenerhalt" hat die einzige Bundesligamannschaft des Schützengaus Ansbach und zugleich des Landkreises Ansbach, letzteres auch Sportarten übergreifend, in dieser Saison nie wirklich etwas zu tun. Auch die 2. Mannschaft der Petersauracher schnitt mit einem 6. Platz laut eigener Aussage zufriedenstellend ab. Jetzt geht es mit geballter Anfeuerungskraft aus beiden Teams heraus nach Parderborn.


Finalpaarungen

Harte Gegner: Bundesligarekordler gleich in der 1. Runde

Im Finale in Parderborn (www.finale-paderborn.de) vom 01. bis 03. Februar wartet dann aber auch gleich ein richtiger Brocken aus dem Norden. Die SSG Kevelaer, Tabellendritter in der Bundesliga Nord, erzielte am vorletzten RWK (05. Januar) Bundesligarekord mit 1982 Ringen (3 x 395, 1 x 398, 1 x 399).

Den bislang größten Erfolg erzielte die Mannschaft aus Petersaurach im Jahr 2012, als sie erst im Stechen knapp den Mannschaftsmeistertitel auf nationaler Ebene verpassten, aber als Vizemeister die Bundesliga beendete. Beim Bundesligafinale im Jahr 2014 sprang ein 3. Platz heraus.

 
Kommentare
Name
e-mail
Kommentar
Datenschutzerklärung gelesen
Sicherheitscode eingeben
Zeichen verbleiben:

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Schlagwörter
Passende Artikel aus den Vorjahren und aktuelles
Schon gelesen?
SCATT-Training
Großer Ansturm auf das SCATT-Analysesystem
Deutsche Meisterschaft Sommerbiathlon 2015
Sicherheitsvorschrift: Luftgewehre mit Neonschnur kennzeichnen
RWK 2015/2016
Gleiche Richtung: Rauenzell und Leibelbach/Heuberg sind die Ziele der Auswärtswettkämpfe

Zum Thema
Könnte ebenso interessieren
Bundesligafinale 2014
Der schwierige Hürdenlauf im Bundesligafinale für den SV Petersaurach
Bundesliga 2018/2019
Außenpräsentation mit Livestream par excellence: Kevelaer zeigt Schießsportdeutschland wie es geht
Bundesliga 2019/2020
Petersaurach und Ickelheim richten zwei Bundesliga-Wochenenden aus
Meistgelesene Artikel
Newsmeldungen
Abteilung Sommerbiathlon
02.12.2019 - Los geht's! Trainingsauftakt für die neue Sobi-Runde 2020
6. RWK 2019/2020
30.11.2019 - HSG Windsbach besiegt Virnsberger Schüler-Team
6. RWK 2019/2020
27.11.2019 - Vor der Winterpause: Erstbesuch bei der HSG Windsbach
6. RWK 2019/2020
23.11.2019 - Drei Teams setzen Siegesserie fort
6. RWK 2019/2020
20.11.2019 - Erster Wettkampf der Rückrunde
Die neuesten Artikel